2G-Regeln in Vorpommern-Rügen

In den Landkreisen Rostock und Vorpommern-Rügen gelten von heute an neue Corona-Beschränkungen. Es greift die 2G-Regel in vielen öffentlichen Bereichen. Das gilt unter anderem für Gaststätten, im Kino und dem Theater, in Ausstellungen und Museen. Ebenso in Fitnessstudios und Schwimmhallen oder Diskotheken. Dort sollen nur Geimpfte und Genesene Zugang erhalten. Ergänzend werde empfohlen, auch im Freien eine Maske zu tragen, wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Für die Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern und den Aufenthalt in unserem Haus ändern diese neuen Regeln nichts. Nach wie vor sollte bei der Anreise ein aktueller Test vorliegen, falls man immer noch nicht geimpft sein sollte. Die Pflicht, sich alle drei Tage erneut zu testen, gilt ab der Ampelstufe “gelb” – und das ist die, die aktuell gilt – für Ungeimpfte.